Texas Hold’em

casino-1107736_640
Texas Hold’em ist die populärste aller Poker Varianten. All das Festzelt Turniere um die Welt (WSOP, WPT, EPT, etc.) abgespielt werden in einer Variation dieses Spiels.

Lassen Sie sich nicht von der Einfachheit des Spiels irreführen können. Die Anzahl der möglichen Spielsituationen ist so groß, dass, beim Spielen auf einem hohen Niveau, das Spiel kann sehr komplex sein. Damit die renommierten Ausdruck: „Es dauert einen Moment, um zu lernen, aber ein Leben lang zu meistern.“

Wenn ich das Spiel zum ersten Mal starten, werden Sie konfrontiert mit einigen der grundlegenden Regeln, werden nachfolgend erläutert. Für Starter, jeder Spieler erhält zwei Karten im Texas Hold’em mit dem allgemeinen Ziel, die beste Hand aus fünf Karten. Spiel bewegt sich im Uhrzeigersinn um den Tisch, beginnend mit der Aktion, der links vom Dealer Button. In der Regel werden die ersten zwei Spieler auf den sofortigen links der Taste sind erforderlich, um nach einem kleinen Blind und einem großen Blind zu initiieren. Von dort aus, Aktion erfolgt auf mehreren Straßen: preflop, Flop, Turn und River.

Hilfe, welche Mikrowelle ist die Beste für mich?

salmon-560987_640
Mikrowellen sind zeit- und energiesparend. Sie schonen die Vitamine und Nähstoffe. Das ist klasse, aber was können die unterschiedlichen Geräte und welche ist für meine Bedürfnisse geeignet? Inzwischen ist sie in über 70% aller Haushalte vertreten und das in allen möglichen Kombinationen… als Einbaugerät für die Küchenzeile oder als Standalone-Gerät auf der Arbeitsplatte oder im Regal. Die Kombigeräte haben meist einen etwas größeren Garraum und sind somit auch vom Gehäuse her etwas Raum fassender.

Zunächst einmal ist es wichtig sich Gedanken darüber zu machen, wofür die Mikrowelle in Ihrem Haushalt benötigt wird. Die Leistungs- und Preisunterschiede sind beträchtlich und es lohnt sich in jedem Falle sich einem Fachgeschäft beraten zu lassen oder selbständig im Internet zu recherchieren. Auch die Stiftung Warentest hat Mikrowellen-Einzel- und Kombinationsgeräte bereits mehrfach getestet und bewertet.

Einfache Mikrowelle mit Basisfunktionen
Wenn Sie vor allem das tiefgefrorene Hühnerfrikassee von Onkel Erwins Geburtstag auftauen und danach verzehrfertig erhitzen wollen, ist eine einfache Mikrowelle ausreichend. Das ist auch dann der Fall, wenn Sie sich nur ab und an mal ein der mehr oder minder gesundes Fertigessen aus dem Supermarkt aufwärmen. Wenn Sie sich hauptsächlich mal eine Milch warm machen oder sich für den Kinoabend süßes oder salziges Popcorn bereiten, reicht das Basis-Modell alle Mal.

Mikrowelle mit Grillfunktion
Das ist die Version für die Knusper-Freaks. Für alle, die Spaß an goldbraun Überbackenem haben, Pizzabaguettes und knusprige Hähnchenschenkel lieben. Es gibt auch spezielle Mikrowellen mit Crisp-Funktion, die ein besonders krosses Ergebnis garantieren. Zu unterscheiden ist hier, ob die Mikrowellen Grillfunktion nur von oben oder unten oder von beiden Seiten zuschaltbar ist.

Mikrowelle mit Heißluftfunktion
Diese ersetzt vor allem dann, wenn man nicht ganz so große Portionen, kochen will, den Backofen. Mit dieser Geräteart kann man für sich und die Lieben Pizza machen und auch einen Kuchen backen.
Mikrowelle mit Grillfunktion und zusätzlicher Heißluftfunktion Das ist der Tausendsassa unter den Mikrowellen: Mit dieser 3er-Kombination sind Sie für alle Eventualitäten gewappnet. Ob Grillsteak, Pizza, Kartoffelgratin oder Käse-Kracker … hier wirft Sie kein kulinarischer Wunsch so schnell aus der Bahn.

Mikrowelle mit Grill, Heißluft und Dampfgarer
Gesundheitsbewusste Gourmets oder Gourmands lieben die schonende Zubereitungsart im Dampfgarer. Dieses 3er-Kombinationsgerät wird als das Non-plus-Ultra in der Küche gehandelt. Das Gemüse wird dabei im Dampf gegart, behält seine Farbe und seine knackige Konsistenz. Es liegt nicht im Wasser und wird somit nicht ausgelaugt. Durch die schonende Art der Zubereitung eignet sich Dampfgaren besonders auch für empfindliche Lebensmittel wie beispielsweise Gemüse, Fisch, aber auch Fleisch.

Eine richtige Entscheidung fällt bei einem so breiten Angebot sicher schwer. Ausschlaggebend kann hier neben Größe und Leistungsumfang auch der Preis sein. Günstige Basismodelle gibt es bereits ab etwa 50 Euro und je nach Marke und Funktionen kann das schon ansteigen bis 300 Euro und mehr.